Geschrieben in Allgemein, Unternehmen
Artikel Details 0 Kommentare
19 Jan 2012

Geschenke für den guten Zweck

Geschrieben von Michael Zinkl

Weihnachtszeit – Geschenkezeit. Natürlich auch bei uns. Wie jedes Jahr stellte sich vor den Festtagen die Frage, wie man Weinflaschen, Fresskörbe, Süßes und Kalender gerecht unter den Mitarbeitern verteilt. Wir haben uns wieder entschieden, die Geschenke zu sammeln und anschließend zu versteigern.

Das hat zwei entscheidende Vorteile:

1. Die Gattung der Last-Minute-Weihnachtsshopper ist bei uns sehr stark vertreten. Für diese ist die Versteigerung stets eine gute Möglichkeit, kurz vor dem Fest noch Geschenke für die Lieben zu besorgen.

2. Deutlich wichtiger ist aber die Verwendung des Geldes, das bei der Versteigerung eingesammelt wird. Denn erneut können wir eine gute Sache unterstützen.

Dieses Jahr haben wir das Förderwerk für Kinder weltweit e. V.  als Empfänger unserer Spende ausgewählt:

Der Verein engagiert sich für Kinder, die unterhalb der Armutsgrenze leben. Davon gibt es alleine in Deutschland 2,7 Millionen. Damit diese Kinder wenigstens einmal am Tag ein warmes Essen erhalten, hat der Verein bereits an vielen Schulen Kindertafeln eingerichtet.

Außerdem wurde vom Förderwerk für Kinder die Aktion „Kochen gegen Kinderarmut“ ins Leben gerufen. Auch das Thema Sicherheit für Kinder wird bei dem gemeinnützigen Verein großgeschrieben. So wurden schon viele Kindergärten, Schulen und Heime mit Warnwesten ausgestattet.
Wir finden die Arbeit des Vereins gut und wichtig. Daher haben wir uns entschlossen, die Einnahmen aus unserer Versteigerungsaktion in Höhe von 660,00 Euro dem Förderwerk für Kinder weltweit e.V. zu spenden.Über das ganze Spektrum des Förderwerk für Kinder weltweit e. V. kann man sich auf der Website, Facebook, Twitter und auch mobil über die iPhone-App informieren.

 

Wir wünschen dem Verein uns seinen zahlreichen Helfern weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit und würden uns freuen, wenn auch der ein oder andere Blog-Leser diese gute Sache unterstützt.

 

 

 

User Kommentare

Kommentare als RSS abonnieren