Geschrieben in Produkte, Referenz, Social Media
Artikel Details 0 Kommentare
05 Mär 2012

EADS nutzt Facebook für das Employment Marketing

Geschrieben von Michael Zinkl

 Im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter von morgen setzt EADS im Employment Marketing nun zusätzlich auf Facebook. Mit der Facebook-Seite „EADS Careers“ sucht der Luft-und Raumfahrtkonzern den direkten Kontakt zu seiner Zielgruppe.

Facebookseite "EADS Careers"

Das Unternehmen nutzt damit nicht nur die spezialisierten Businessnetzwerke wie LinkedIn und Xing für die Mitarbeiter-Suche. Der Grund ist einfach: Facebook ist allein durch seine schiere Größe das interessanteste Netzwerk, auch für das Employer Branding. Gerade im jungen Publikum überschneiden sich die Zielgruppen Facebooks und des Employer Brandings.

EADS steht auf seiner Facebook-Seite im Dialog mit potenziellen Bewerbern. Zwei Ansprechpartner stehen den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite, beantworten Fragen oder vermitteln Interessenten an die entsprechenden Stellen des Konzerns. Neuigkeiten aus dem Unternehmen zu Neuentwicklungen, Airshows und Messen runden das Informationsangebot ab.

Technische Unterstützung durch Apps

triplex konnte das Employer-Marketing-Team durch innovative technische Lösungen bei der Umsetzung unterstützen und dadurch den administrativen Aufwand beim Betrieb der Seite deutlich verringern.

Insgesamt haben wir für EADS vier Facebook Apps entwickelt. Diese präsentieren Informationen in der Corporate Identity der EADS und führen direkt auf Facebook zu Stellenanzeigen und Terminen.

EADS Welcome App

“Welcome”-App

Über eine „Welcome“-App werden Besucher beim ersten Aufruf der Seite begrüßt. Außerdem werden das Ziel und der Fokus der Facebook-Präsenz einführend beschrieben. Vier Mitarbeiter aus verschiedenen Konzernbereichen ermöglichen mit Fotos und kurzen Zitaten erste personalisierte Einblicke in das Unternehmen. Zur Abrundung werden die drei neuesten Events auf der „Welcome“-App präsentiert.

App “Events”

Alle aktuellen Events, dazu gehören beispielsweise Fachmessen, Airshows und Recruitment Days, sind in der separaten App „Events“ aufgelistet. Weiterführende Informationen zu den Veranstaltungen findet der User über einen Link auf der Corporate Website.

App “Jobs”

Wenn es für einen Bewerber konkret wird und er sich bei EADS zu offenen Stellen informieren möchte, steht ihm in der App „Jobs“ der gesamte Stellenpool von EADS zur Verfügung. Über die auf Facebook eingebundene Suchmaske kann die Suche nach dem Traumjob direkt auf der Facebook-Seite gestartet werden. Der Nutzer wird umgehend zur entsprechenden Ergebnisseite auf der Corporate Website geleitet.

App “Team”

Die App „Team“ rundet die Seite „EADS Careers“ ab und verleiht den Personen hinter dem Facebook-Auftritt ein Gesicht.

Alle Apps wurden mit enger Einhaltung der Corporate Identity erstellt und führen die Designsprache der Website auch bei Facebook weiter.

Jobsuche aus Facebook

Bei diesem Projekt haben wir uns von Anfang an darauf konzentriert, den Zusatzaufwand für unseren Kunden bei der Administration der Facebook-Seite so gering wie möglich zu halten. Die Apps sind daher aus dem bestehenden CMS der Corporate Website administrierbar. Stellen und Events werden automatisch aus dem CMS-System übernommen.

Mit dieser individuellen Lösung haben wir die Corporate Website unseres Kunden nahtlos mit Facebook verknüpfen. Der Pflegeaufwand wurde minimiert, so dass sie sich die Administratoren auf ihre wichtigste Aufgabe, den Kontakt mit potenziellen Bewerbern, konzentrieren können.

Neue Facebook Pages

Seit vergangenem Mittwoch ist es offiziell: Facebook verändert bis Ende des Monats die Darstellung der Unternehmensseiten. Die Chronik-Darstellung wird damit auch für die page “EADS Careers” eingeführt. Die neue Chronik bietet die große Chance für EADS den Dialog zu intensivieren, so können potentielle Bewerber nun z.B. auch private Messages auf Facebook direkt an EADS senden.

Darüber hinaus entstehen durch das neue Coverbild und die neuen Icons für Apps völlig neue Freiheiten für das Seitendesign.
Die oben vorgestellten Apps funktionieren selbstverständlich auch im neuen Design. Die “Welcome”-App wird zukünftig als “Home”-App fungieren, da die Landingpagefunktion für Apps nicht mehr verfügbar sein wird. Die neue App-Breite, die von 520 Pixel auf 810 Pixel erweitert wurde,  bietet nun jedoch zusätzlichen Gestaltungsspielraum. Es können mehr Informationen direkt in den Apps bereitgestellt werden, was den Nutzen von Facebook-Seiten für Unternehmen noch erweitert.

Wir sind begeistert von diesen neuen Möglichkeiten und freuen uns bereits auf kommende Projekte.

 

 

 

User Kommentare

Kommentare als RSS abonnieren